Debatte live miterlebt

Mitten in eine spannende Debatte über Wölfe in Baden-Württemberg und Europa gerieten die Klassen 9c und 9d des Erich Kästner Gymnasiums bei ihrem Besuch im Landtag in Stuttgart. Es war sehr aufschlussreich für die Schüler, die Reden der einzelnen Abgeordneten zu hören und die teilweise heftigen Reaktionen der anderen Fraktionen mitzuerleben. So spürten sie, wie lebendig Demokratie live ist. Anschließend bot sich die Gelegenheit zu einem offenen politischen Gespräch. Dabei hatten die Schüler die Chance, Fragen an die drei Abgeordnete Nicole Razavi (CDU), Peter Hofelich (SPD) und Alexander Salomon (Bündnis 90/ Die Grünen) zu stellen. Die Jugendlichen interessierten sich für die Digitalisierung der Schule, während die begleitenden Lehrkräfte ihre Sorge zum Ausdruck brachten, dass sie wegen eines aktuellen Erlasses mit ihren Schülern keine Veranstaltungen außerhalb des Schulgebäudes mehr unternehmen können. Auch die Schülerin Cindy stellte die Frage, ob die Sprachreise ihrer Klasse nach England stattfinden könne. Den Abgeordneten war bzw. wurde bewusst, dass Exkursionen, wenn sie zukünftig stattfinden sollen, stärker im Haushalt des Landes verankert werden müssen. Die Klassen nutzten mit ihren Lehrern Lydia Meinel, Stephan Wünsche und Lukas Rieger den weiteren Tag für eine Führung im Haus der Geschichte und schließlich für einen Besuch in der Staatsgalerie. Damit erweiterte diese Exkursion den Horizont der Schüler in Politik, Kunst und Geschichte, was mit dem Unterricht im Schulgebäude allein nicht so anschaulich möglich wäre.

Bericht: M. Celik/D. Weber/ekg / Fotos: L. Meinel/ekg

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de