Schüler des EKG bei Stiftung Kinderland

Am Samstag, den 29. Februar 2020, fand in der Carl Benz Arena in Stuttgart die Abschlussveranstaltung der Kulturakademie „Stiftung Kinderland Baden Württemberg“ statt. Vom EKG durften Felix Locherer (Klasse 9) und Leonard Kunz (Klasse 10) auf Grund ihrer musikalischen Begabung an 2 Kreativwochen in den Sommer- und den Faschingsferien teilnehmen.

In der Landesakademie für die musizierende Jugend in Ochsenhausen erhielt Felix unter dem Motto „Faszination Improvisation“ unter der Anleitung erfahrener Dozenten wichtige Impulse für das Improvisieren mit seiner Posaune im Einzel- und Gruppenunterricht, ebenso Anregungen für das Komponieren eigener Solo- und Ensemblestücke. In verschiedenen Ensembles wurden diese musikalischen Erfahrungen in eigenen Kompositionen umgesetzt und für das Abschlusskonzert in Stuttgart einstudiert.

Unter dem Motto „Faszination Musik“ erhielt Leonard von Dozenten der Hochschule für Musik in Karlsruhe spannende Einblicke in den Bereichen Komposition, Musiktheater, Musikpädagogik, Musiktheorie und Musikwissenschaft, sowie den neuesten Entwicklungen in Musikjournalismus und Musikinformatik mit den Schwerpunkten Radio, TV, Internet und Computer. Zusätzlich wurde großen Wert auf die richtige Bühnenpräsenz gelegt. All dies sollen wichtige Impulse für die eigene musikalische Aktivität und Kreativität sein.

Bei der Abschlussveranstaltung in Stuttgart konnten Felix und Leonard in verschiedenen musikalischen Formationen ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis stellen.

Foto & Bericht: M. Gradner/ekg

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de