EKG „Achtung Auto“ - Vollbremsung für mehr Sicherheit

Birgit Weber bremste mit quietschenden Reifen. „O mein Gott, mein Kopf ist voll nach vorne geflogen!“ berichtete Jan aus der Klasse 5b, der auf dem Beifahrersitz saß. Zum Glück ist nichts passiert, denn Birgit Weber hat der ganzen Klasse vorher genau erklärt und demonstriert, wie man sich richtig anschnallt.

Im Rahmen der Aktion „Achtung Auto“ des ADAC führte Birgit Weber den Klassen der Stufe 5 und 6 des Erich Kästner Gymnasiums vor Augen, welche Kraft ein Auto hat. Zwei Vormittage lang war das Ende der Talstraße ihre Teststrecke, auf der sie den Schülern eindrucksvoll die Wucht einer Vollbremsung bewies. Wie lange ist der Bremsweg bei nur 30 Kilometer pro Stunde? Die Schüler markierten mit Pylonen an der Straße ihre Schätzungen und blieben dabei hinter der Realität zurück. Und wie lange ist der Anhalteweg, wenn die Reaktionszeit hinzukommt? „11, 12, 13 Meter!“- Laut zählten die Schüler mit, als Birgit Weber die Stecke nachmaß. Und die Fünftklässler waren erstaunt, dass das auch für ihr Fahrrad gilt. Keine guten Voraussetzungen für eine unfreiwillige Begegnung von Fahrzeug und Fußgänger! Der sonst so theoretische Verkehrsunterricht wurde an diesem Vormittag für die Jugendlichen greifbar und begreifbar.

Intensiv widmete sich die Referentin auch der richtigen Anschnalltechnik. Wer braucht noch eine Sitzerhöhung und warum? An einem Maßstab konnten die Schüler ablesen, ob sie schon 1,50 Meter erreicht haben oder noch immer einen Kindersitz nutzen müssen. Alle fühlten sich schon zu alt dafür. Die fatalen Folgen eines falsch sitzenden Sicherheitsgurtes diskutierte die Klasse am Beispiel von zwei „Modells“ aus ihren Reihen. Dabei wurde allen klar, wieso es im Ernstfall zu gebrochenen Rippen, Kopfverletzungen und gequetschten Halsschlagadern kommt, wenn der Gurt nicht richtig sitzt. Am Ende des Sicherheitstrainings durften alle Schüler nacheinander Stuntman spielen und bei der Vollbremsung im Auto sitzen. Fliegende Haare und so manches Kreischen demonstrierten die Wucht des plötzlichen Stopps. Da waren die Schüler froh, dass Birgit Weber so genau auf das korrekte Anschnallen geachtet hatte.

Text & Bilder: D. Weber/ekg

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de