Buntes Insekten-Biotop am Erich Kästner Gymnasium

Bienen tummeln sich in den Malven, Wildbienen sitzen in den Mohnblumen und es krabbelt zwischen Königskerze und Boretsch. Wer sich dem Blumenbeet rund um den Zukunftsbaum im Schulhof des Erich Kästner Gymnasium nähert, hört ein lebendiges Summen und Brummen. Auch das Insektenhotel aus Holz ist fast ausgebucht. Die kleine Blumenwiese wurde im vergangenen Schuljahr von Schülerinnen und Schülern der damaligen Klassen 7ab und 10c angelegt. Die Schülerinnen der 10. Klasse haben das Biotop im Rahmen des Biologieunterrichtes bei Patricia Sauermann zum Thema „Ökologie“ gestaltet und betreut. Dafür haben sie auch Nistplätze für Insekten gebaut. Die Blumenwiese sieht zwar nicht aus wie ein schwäbischer Vorgarten, aber zwischen den verschiedenen Wildpflanzen verbirgt sich ganz viel Leben. Die Artenvielfalt soll im kommenden Jahr noch erhöht werden. Für die Schüler ist es spannend zu entdecken, welche Pflanzen und Insekten immer wieder neu dazukommen. Dank der aufmerksamen Pflege durch die Stadtgärtnerei und den städtischen Gieß-Dienst haben die Wildblumen und die Linde, die im Frühjahr gepflanzt wurde, den heißen und trockenen Sommer gut überstanden. Die Schülerinnen und Schüler möchten sich ganz herzlich für die Unterstützung bedanken!

Bericht & Fotos: D. Weber/ekg

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de